Einfamilienhaus Stiefenhöfer

Einfamilienhaus Stiefenhöfer

Ein einzigartiges Waldgrundstück und der Wunsch nach einer gesunden und ökologischen Bauweise – das waren die Vorgaben, nach denen KASTELL Architekt Philipp Krell dieses maßgeschneiderte Einfamilienhaus plante. Zentraler Ausrichtungspunkt für den Entwurf war die unverbaubare Aussicht, die mit einem Wintergartenerker und einem drittem Giebel geradezu ins Haus geholt wird. Die hohe Anzahl von Fenstern und Terrassentüren sorgen zudem für erhebliche solare Gewinne, während der ökologische Baustoff Liapor ein gesundes Wohnklima schafft.

Zwei Terrassen in Richtung Osten und Westen bieten den ganzen Tag Sonne und Licht. Das Erdgeschoss gibt sich offen und vereint Kochen, Essen und Wohnen in einem Lebensraum. Hinzu kommen ein zusätzliches Zimmer mit Gäste-Bad. Im Dachgeschoss haben die Eltern und die beiden Töchter ihren Privatbereich mit drei Schlafzimmern, Ankleide und Familienbad. Das Treppenhaus befindet sich außerhalb der Wohnbereiche im vorgezogenen Erker, so dass das Dachgeschoss auch separat genutzt werden kann.

PDF 0,02 MB
PDF 0,01 MB
Zurück zur Übersicht